The First Bone Broth Company in Switzerland

AGB

Allgemeine Geschäftsbedingungen

§ 1 Geltungsbereich

Für die Geschäftsbeziehungen zwischen Swiss Bone Broth, nachfolgend Verkäufer genannt und dem Besteller gelten ausschliesslich die nachfolgend aufgeführten allgemeinen Geschäftsbedingungen. Abweichende Bedingungen des Bestellers erkennt der Verkäufer nicht an. Abweichende Bedingungen gelten nur in dem Fall der ausdrücklichen und schriftlichen Zustimmung des Verkäufers.

§ 2 Preise

Es ist zu beachten, dass der bestätigte Betrag nicht der effektive Endbetrag sondern ein Richtwert ist. Die Knochen werden von Hand geschnitten und verpackt. Das Gewicht und damit auch der Preis kann somit ± 10% vom errechneten Richtwert abweichen. Die Preise verstehen sich in Schweizer Franken inkl. Mehrwertsteuer. Hinzu kommt die Versandpauschale von CHF 14.95 pro Lieferung. Preisänderungen und Irrtümer vorbehalten.

§ 3 Vertragsschluss

Die Angebote des Online-Shops sind unverbindlich. Mit dem Anklicken des Bestell-Buttons (Bestellung senden) erklärt der Besteller verbindlich gegenüber dem Verkäufer, den Inhalt des Warenkorbes erwerben zu wollen. Der Verkäufer nimmt den Auftrag an, indem er dem Besteller eine Auftragsbestätigung per E-Mail übermittelt. Mit ihr ist der Vertrag zustande gekommen.

§ 4 Lieferung

Nach Eingang des Betrages erfolgt die Lieferung mittels Schweizerische Post an die vom Besteller angegebene Lieferadresse. Liefertage ist immer: Dienstag.  Die Warenlieferung sollte, wenn immer möglich, persönlich übergeben werden. Sollte eine persönliche Übergabe während der vereinbarten Lieferzeit nicht möglich sein, wird die Ware vor der Haustüre deponiert. Die Versandbox nimmt der Pöstler wieder mit – oder kann auf jeder Poststelle abgegeben werden. 

§ 5 Informationspflichten

Der Besteller ist bei der Bestellung verpflichtet, wahrheitsgemässe Angaben zu machen. Gibt er von vornherein falsche Daten, insbesondere eine falsche E-Mail-Adresse an, so kann der Verkäufer, soweit ein Vertrag zustande gekommen ist, vom Vertrag zurücktreten. Der Rücktritt wird schriftlich erklärt. Die Schriftform ist auch durch Absenden einer E-Mail gewahrt. Der Verkäufer sendet dem Besteller unmittelbar nach Abschluss des Vertrages eine E-Mail mit den Kundeninformationen an die bei der Bestellung vom Besteller angegebene E-Mail-Adresse. Der Besteller hat dafür Sorge zu tragen, dass das von ihm angegebene E-Mail-Konto ab dem Zeitpunkt der Angabe erreichbar ist, und nicht aufgrund von Weiterleitung, Stilllegung oder Überfüllung des E-Mail-Kontos ein Empfang von E-Mail-Nachrichten ausgeschlossen ist.

§ 6 Datenschutz

Kundendaten werden ausschliesslich für den internen Gebrauch von Swiss Bone Broth gespeichert und verwendet.

§ 7 Anwendbares Recht und Gerichtsstand

Sämtliche Verpflichtungen unterstehen dem schweizerischen Recht, unter Vorbehalt abweichender, zwingender Gerichtsstände des Bundesrechts. Gerichtsstand ist Zurich.